RAPiD-Projekt mit SIOS-Beteiligung gestartet – Krankheitserreger bei Mensch und Nagetier schnell vor Ort nachweisen

Greifswald – Insel Riems, 18. August 2017. Ein neuartiges Nanopartikel-basiertes Nachweisverfahren für ausgewählte Nagetier-assoziierte Zoonoseerreger soll das Erbmaterial mehrerer Erreger parallel und ohne Markierungstechniken identifizieren. Die auf weitere Erreger oder Antibiotikaresistenz-Gene erweiterbare Methode soll zukünftig eine umfassende und zeitsparende Vor-Ort-Diagnostik von zoonotischen Infektionen bei Mensch und Tier erlauben. Im Verbundprojekt …

Lesen Sie weiter

Forschungsvorhaben auf dem Gebiet der Wägetechnik

Am 01.03.2017 haben die Arbeiten an dem Projekt „Dynamische Siliziumchip-Wägezellen (DSW)“ begonnen, das im Rahmen der Richtlinie des Freistaates Thüringen zur Förderung von Forschung, Technologie und Innovation (FTI-Richtlinie) gefördert wird. Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung neuartiger hochdynamischer Präzisionswägezellen für industrieelle Wägeprozesse, zum Beispiel in der pharmazeutischen Industrie, der Lebensmittelindustrie …

Lesen Sie weiter